AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Der Name “SeaSideTravel UG” ist im unten aufgeführten Text mit “SST” abgekürzt.
Der Name “WaveSisters S.L.” ist im unten aufgeführten Text mit “WS” abgekürzt.

Teilnehmen kann jeder, der die genannten Voraussetzungen erfüllt. Die Anmeldung wird wirksam, wenn das ausgefüllte Anmeldeformular per Post, Fax oder E-Mail beim Veranstalter eingegangen ist und wir diese gegenbestätigt haben. Der Veranstalter übernimmt nicht die elterlichen Aufsichtspflichten über minderjährige Teilnehmer/Teilnehmerinnen.

Anzahlung

Die Anzahlung  von 20% der Gebühren erwarten wir per Überweisung unmittelbar nach unserer Buchungsbestätigung. Bei kurzfristigen Buchungen innerhalb 4 Wochen vor Reisebeginn wird der gesamte Betrag mit der Anmeldebestätigung fällig. Den Restbetrag bitten wir Sie bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn auf folgendes Konto zu überweisen:

SeaSideTravel UG
Deutsche Bank
IBAN: DE55 2107 0024 0014 3628 00
BIC: DEUTDEDB210  

Rücktritt

Rücktritt durch den Teilnehmer.  Die Stornierung bzw. Umbuchung bedarf der Schriftform. Der Teilnehmer hat dem Veranstalter eine Stornierungsgebühr zu entrichten. Die Stornierungsgebühren richten sich nach dem Gesamtbetrag (GB). Es gelten folgende Rücktrittspauschalen:

bis 60 Tage vor Beginn 40€
von 59 bis 30 Tage vor Beginn 20% des GB
von 29 bis 15 Tage vor Beginn 50% des GB
von 14 bis 4 Tage vor Beginn 80% des GB
ab 3. Tag vor Beginn 100% des GB

Maßgebend für die Berechnung der Fristen ist der Zeitpunkt des Eingangs des Rücktrittsschreibens. Vor Antritt der Leistungen kann der Teilnehmer eine Ersatzperson stellen, welche den Anforderungen entspricht oder auch auf einen anderen Termin umbuchen. Hierfür entsteht eine Gebühr in Höhe von 25 €. Dem Teilnehmer ist der Nachweis gestattet, dass ihm ein geringerer oder gar kein Schaden entstanden ist. Bei Gruppenbuchungen haftet die angemeldete Person für alle angemeldeten Teilnehmer.

Annullierung durch SST/ WS

Falls die Durchführung des Vertrages durch höhere Gewalt (z.B. Epidemien, Unwetter, Katastrophen, Krieg), nicht zumutbare Gefahr für den Teilnehmer nicht vertretbar ist oder die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl bis 2 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht wurde, hat der Veranstalter das Recht, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen. In diesem Fall erstatten wir Ihnen den einbezahlten Betrag zurück. Weitergehende Ersatzforderungen sind ausgeschlossen.

Haftung

Haftung  erfolgt unsererseits für die gewissenhafte Vorbereitung und Durchführung der Leistungen und die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung. Wir übernehmen keine Haftung für Personen- und Sachschäden während der Anfahrt, des Aufenthalts und für PKW-Fahrten, die vor Ort stattfinden. Die Teilnahme an den Leistungen von SST/ WS erfolgt auf eigene Gefahr. Werden zur Durchführung einer Veranstaltung andere Unternehmen mit Einzelleistungen beauftragt, so haftet das jeweilige Unternehmen für die im Zusammenhang mit der Einzelleistung entstehenden Ansprüche. Eine Haftung für Verlust und Beschädigung des Eigentums des Teilnehmers seitens des Veranstalters ist ausgeschlossen. Die Ausrüstung ist ordnungsgemäß zu behandeln. Bei grobfahrlässiger Beschädigung und Verlust haftet der Teilnehmer für die entstandenen Schäden. Die Haftung des Veranstalters ist, gleich aus welchem Rechtsgrund, auf die Höhe des dreifachen Gesamtbetrages des Vertrages begrenzt, soweit der Schaden des Teilnehmers weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird.

Den Anweisungen  der Betreuer ist Folge zu leisten. Bei ordnungswidrigem Verhalten, welches das Ansehen oder die Unversehrtheit der Teilnehmer oder des Veranstalters gefährdet, kann ein Teilnehmer nach Ermahnung vom Verlauf, gegebenenfalls auch ohne Rücksprache mit den Erziehungsberechtigten ausgeschlossen werden. Die Teilnahmegebühr wird in diesem Fall nicht zurückerstattet.

Risiko

Alle Teilnehmer tragen die Verantwortung eine Leistung auszuwählen, welche ihrem Gesundheitszustand und persönlichen physischen und psychischen Fähigkeiten entspricht. Der Teilnehmer erklärt ausdrücklich, dass aus medizinischer Sicht keine Bedenken gegen die Teilnahme bestehen. SST und WS macht Sie darauf aufmerksam, dass Wellenreiten mit erhöhtem Risiko verbunden ist, z.B. Unfälle, welche zu Verletzungen, Behinderungen oder gar zum Tode führen können. Da SST und WS keine Kontrolle über Ihre Fähigkeiten haben, lehnen SST und WS jegliche Haftung ab. Alle Teilnehmer tragen selber die Verantwortung und jegliche Kosten für Unfall, Todesfall oder Schaden an sich oder Drittpersonen.

Versicherung und Reiseunterlagen

Der Teilnehmer erhält einen Sicherungsschein (gemäß § 615k BGB) – bitte gut aufbewahren.  
Weitere Versicherungen sind, falls unter Leistungen nicht besonders aufgeführt, im Reisepreis nicht enthalten. Reiseunterlagen werden ca. 10 Tage vor Reiseantritt ausgehändigt.

Versicherung

Für weitere Versicherungen  jeder Art ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt-, Reisegepäck-, Reiseunfall- und Auslandskrankenversicherung.

Besondere Hinweise

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin wird darauf hingewiesen, dass bei Reisen in das europäische Ausland ein gültiger Personalausweis und ein gültiger Impfpass bzw. eine Impfbescheinigung mitzuführen sind. Bei Reisen in das nichteuropäische Ausland ist neben den Impfunterlagen anstatt des Personalausweises ein gültiger Reisepass mitzuführen. Bei Nichtbeachtung kann dem Teilnehmer die Einreise in das betreffende Land verweigert werden. Da beim Gästewechsel An- und Abreise der verschiedenen Gäste auf einen Tag fallen können, kann die notwendige Reinigung und Vorbereitung der Zimmer für die neuen Gäste dazu führen, dass diese nicht sofort verfügbar sind.

Änderungen

Änderungen  im geplanten Veranstaltungsverlauf sind aufgrund der Art unseres Angebots nicht immer auszuschließen.

Bildnutzung/ Datennutzung/ Datenschutz

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin willigen ein, dass sie während des Aufenthaltes bei Veranstaltungen und sportlichen Aktivitäten fotografiert und diese Fotografien im Rahmen der Vermarktung von SST/ WS verwendet werden dürfen. Diese Einwilligung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden.
Der Teilnehmer/die Teilnehmerin willigen ein, dass die erhobenen Daten zu ihrer Person (Bestandsdaten) zu Marktforschungs- und Marketingzwecken genutzt werden. Im Hinblick auf die registrierten Daten der Teilnehmer verpflichtet SST/ WS, die datenschutz- und medienrechtlichen Bestimmungen einzuhalten. Insbesondere werden die Daten vertraulich behandelt. Der Teilnehmer kann die Einwilligung jederzeit schriftlich widerrufen. Hat er die Einwilligung widerrufen, findet eine Datennutzung nach diesem Absatz nicht statt.

Änderungen der AGB's

Die Unwirksamkeit  einzelner Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

Gerichtsstand

Gerichtsstand von SST ist Kiel, Deutschland.
Gerichtsstand von WS ist Las Palmas de Gran Canaria, Spanien.

Veranstalter

SeaSideTravel UG, Hauptstr. 1, 24361 Holzbunge, Deutschland

Surfschule

Zusammenarbeit mit:

WaveSisters S.L., C/ Alonso Cano, 9, Oficina 2, 355oo Arrecife, Lanzarote – Las Palmas de Gran Canaria, Spanien
Tax Number CIF: B76152024