Wer wir sind

WER WIR SIND


 

WaveSisters

Wir bieten euch Surfkurse und Surfaris für alle Mädels und Frauen, die Lust haben, die Leidenschaft des Wellenreitens mit anderen zu teilen. Ebenso ist Yoga inklusive.

Neben dem Erlernen des Surfens, ist es das Ziel von Wavesisters eine Plattform zu bieten, um euch unter einander zu vernetzen und so die Community der Wellenreiterinnen wachsen zu lassen.

Surfen lernen unter Frauen

Die Erfahrung hat gezeigt, dass Frauen und Mädchen in einer homogenen – also in einer rein weiblichen Gruppe – das Surfen schneller und besser lernen als in einer gemischten Gruppe, in der Jungs dank ihrer Kraft schon viel schneller die ersten Wellen abreiten. Die körperlichen und mentalen Voraussetzungen der Kursteilnehmerinnen sind ähnlicher und es ist einfacher, sich gegenseitig zu stärken. Der selbst auferlegte Leistungsdruck ist dadurch wesentlich geringer und der Lernerfolg und somit der Spaß am Surfen umso größer.

Kontakt

WaveSisters Team

Wer wir sind WaveSisters Surf Yoga Birgit Koch

Birgit - Founder of Wavesisters, Surf and Yoga Instructor

Als erstes Mal kam mir die Idee Surfen zu lernen da war ich ca. 16 Jahre alt und schaute den Surfern am Eisbach in München, meiner Heimatstadt zu. Aber ich kannte keine Surfer und wußte nicht wie ich starten konnte und war zu schüchtern um zu fragen. Also fing ich erstmal das Klettern an.

Es hat dann 10 Jahre gedauert, bis ich an den französischen Atlantik fuhr um das Surfen auszuprobieren - ohne großen Erfolg. Aber ich versuchte es wieder und wieder, denn im Meer und in Wellen zu sein machte Spaß. Erst ein Surfkurs 3 Jahre später ließ mein surfen verbessern und brachte mir die ersten Erfolge.

Deshalb weiß ich: aller Anfang ist schwierig, aber ich hätte es auch einfacher haben können. Seit 97' surfe ich und fing ebenso in dieser Zeit mit Yoga an. Ich bin in fast ganz Europa gesurft, ebenso wie auf dem amerikanischen und asiatischen Kontinent. Ich lebe nun sein 2003 auf Lanzarote, aber bin im Sommer meist in Frankreich zu finden. Seit 2005 arbeite ich als Surflehrerin und im Herbst 2007 habe ich Wavesisters gegründet.

Wer wir sind WaveSisters Surf Yoga Jule

Jule - Surf Instructor Portugal

Meine Begeisterung für das Surfen ist durch Zufall entstanden. Eine Freundin schlug vor zusammen in ein Surfcamp zu fahren und ich war gleich begeistert, denn ich windsurfte zu der Zeit. Als wir ankamen war ich erst mal recht enttäuscht: Kein Wind, riesige Wellen, kein Segel, nur paddeln!

Aber schon nach dem ersten Tag nahm mich das Surfen, die Wellen, das Meer für sich gefangen. Von dem Zeitpunkt an verbrachte ich all meine Urlaube beim Surfen. Durch das Surfen begann ich mit dem Reisen, dass nun eine andere Leidenschaft geworden ist und ich traf tolle Leute aus aller Welt. Mit all den Reisen und Surfen, dem Erleben anderer Kulturen und der Natur kann ich sagen, dass sich meine Gedanken, meinen Geist, meine Verbindung zur Natur und zu mir verwandelt hat.

Im Sommer 2015 zog ich dann endlich nach Lissabon ans Meer, wo ich anfing Architektur zu studieren. Aber in der Saison unterrichte ich euch das Surfen in Costa Caparica. Als euer Surf Lehrer habe ich die Möglichkeit euch zumindest einen kleinen Teil meiner Leidenschaft zu übermitteln und euch zu zeigen wie dieser Sport euch beeinflussen und verändern kann

Wer wir sind WaveSisters Surf Yoga Xenia

Xenia - Camp Management Portugal

Am Meer komme ich zur Ruhe und kann neue Energie schöpfen. Im Sommer 2009 kam ich das erste Mal mit dem Surfen in Berührung und seitdem lässt es mich nicht mehr los. Das Gefühl eine Welle zu reiten ist für mich wahnsinnig befreiend. Nach dem Sommer 2009 bin ich 3 Jahre lang jeden Sommer, Herbst und manchmal sogar noch im Frühling an die europäische, ruppige Küste gereist um zu surfen. 2012 erfüllte ich mir dann den Traum, die australische Ostküste „runter zu surfen.“ Anschließend ging es nach Indonesien. Und wieder zurück nach Europa. Nun endet mein Studium und ich habe endlich Zeit am Meer zu sein und wieder aufs Brett zu kommen. Ich werde als Camp Managerin in Portugal arbeiten und hoffe, dass ihr Mädels eine super Zeit in unserem Camp haben werdet! Ich freue mich auf die vielen neuen Gesichter, die Geschichten dahinter und auf die Neuen, die geschrieben werden!

Wer wir sind WaveSisters Surf Yoga Lena

Lena - Surf Instructor Lanzarote

Das Glücksgefühl einer perfekten Welle, die Verbindung zur Natur, das Reisen, die Lebenslust, die Unberechenbarkeit - all das macht Surfen  für mich zum besten Sport. Im Line Up vergesse ich die gesamte Welt um mich herum und es existiert nur der Moment. Daher habe ich neben meinem Studium möglichst viel Zeit in Indonesien, im Oman, auf Sri Lanka und Australien verbracht und meinen Surflehrerschein auf Fuerteventura gemacht. Nun habe ich das Glück für WaveSisters in Lanzarote arbeiten zu dürfen. Ich freue mich auf viele spannende Menschen, unvergessliche Momente und darauf euch für meinen liebsten Sport begeistern zu können.

Auf eine tolle Zeit! Hasta Luego 🙂

Wer wir sind WaveSisters Surf Yoga Gemma

Gemma - surf instructor France

Ich kann mich überhaupt nicht mehr erinnern, an das erste Mal das ich surfte oder auf einer Welle aufgestanden bin. Aber es muss sich großartig angefühlt haben, denn ich habe das Surfen immer geliebt!  Ich bin in einer Kleinstadt im Süden Australiens aufgewachsen, wo all meine Familie surfte und mein Vater es mir beibrachte. Als ich älter wurde, wuchs auch meine Liebe zu Outdoor Sportarten, speziell für das Surfen und alles was damit im Zusammenhang steht. Während der Sommerpause an der Uni, an der ich Outdoor Education and Adventure Eco-tourism studierte, unterrichtete ich das erste Mal surfen. Ich hatte so viel Spaß am Surfunterricht in den drei Jahren, dass ich, seit ich meine Uni abgeschlossen habe, es hart fand die Arbeit am Meer wieder aufzugeben und so verbringe ich die Sommermonate mit dem Surfunterrichten in Australien und im Winter reise und surfe ich! Ich sehe oft nicht sehr viele Frauen im Wasser und möchte das ändern. Surfen macht so viel Spaß und ist so herausfordernd und ich möchte dies mit so vielen Menschen wie möglich teilen. Ich glaube tatsächlich, dass der beste Surfer der ist, der am meisten Spaß im Wasser hat, und darum geht es!! Dies wird meine erste Saison in Frankreich sein und ich freue mich sehr darauf meine Liebe zum Surfen mit so vielen Frauen wie möglich zu teilen.

Wer wir sind WaveSisters Surf Yoga Alina

Alina -  "MFA" und Yoga Frankreich

Das erste Mal kam ich erst letztes Jahr im November dem Surfen näher. Eigentlich wollte ich einen Yoga-Urlaub buchen und stieß durch Zufall auf die Website von Wavesisters. Kurzentschlossen nahm ich dann meinen ersten Surfkurs inkl. Yogakurs teil. Schon als Kind + Teenager war ich eine Wasserratte und verbrachte meine Zeit mit vielen Trainingsstunden im Schwimmbad. Nach dieser einen Woche Urlaub auf Lanzarote konnte ich keinen anderen Gedanken mehr fassen als endlich richtig Surfen zu können. Deshalb habe ich mich entschlossen Birgit und ihr Team zu unterstützen. Da ich viel Yoga mache und auch unterrichte, passte das Gesamtpaket für mich. Meer, Strand, Sonne, SURFEN und YOGA, was will man mehr?!?

Nun freue ich mich sehr Euch als MFA "Mädchen für alles" und Yogalehrerin in Frankreich begrüßen zu können und mit Euch gemeinsam einen tollen und aufregenden Sommer zu erleben. Ebenso stehe ich Euch, als gelernte MFA "Medizinische FachAngestellte" und studierte Sozial- und Gesundheitsmanagerin zur Seite.

Wer wir sind WaveSisters Surf Yoga Jelena

Jelena - all around helper

Wie genau ich auf Surfen kam kann ich gar nicht sagen aber Strand, Meer und Reisen fand ich schon immer toll und irgendwann hab ich dann einfach meinen ersten Surfkurs gebucht.

Das war vor ungefähr fünf Jahren und seitdem ist Surfen aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Jeder Urlaub, und ist er noch so kurz, wird genutzt um ans Meer zu reisen. So kam ich jetzt vorallem in Europa schon viel rum und es stehen noch viiiiele Reiseziele auf der Liste.

Bei Wavesisters arbeite ich als MFA….Mädchen für alles…und bin somit für den Flughafentransfer, ein sauberes Auto, gemütliche Betten, sandfreie Neos, gewachste Bretter und alles was eben so drumherum anfällt zuständig.