Surfen_WaveSisters_Surf_Yoga_Camp

WHO RUN THE WORLD? GIRLS.

WARUM ES SICH LOHNT SURFEN IN EINEM FRAUENCAMP ZU LERNEN.

Du spielst mit dem Gedanken surfen zu lernen und bist noch auf der Suche nach einem passenden Surfcamp? Wir von WaveSisters bieten Surfcamps nur für Frauen an. Wieso weshalb warum erfahrt ihr jetzt!

1. ZUSAMMEN SIND WIR STARK!
In einem Frauensurfcamp steht das soziale Miteinander im Fokus. Wir sehen das erlernen einer neuen Sportart nicht als Wettbewerb oder Kräftemessen an, sondern unterstützen uns viel mehr gegenseitig – Konkurrenz? Fehlanzeige!

2. POSITIVE VIBES ONLY!
Wir müssen uns im Wasser nicht unsicher oder doof fühlen, wenn es mal nicht mit dem Take-Off geklappt oder man einen lustigen Noseride hingelegt hat. Wir unterstützen uns tatkräftig untereinander – FRAUENPOWER eben. Man fühlt sich wohler – und das ist gut so!

3. INSPIRATION
Geballte Frauenpower und demensprechenden beeindruckende Frauen auf einem Haufen führen abseits des Surfkurses zu intensiven und tiefgründigen Gesprächen und können auch der Beginn einer wunderbaren Freundschaft sein! In einem Frauensurfcamp werden Räume und Möglichkeiten für Frauen geschaffen und das weibliche Sein so akzeptiert wie es ist!

4. FRAUENSPEZIFISCHER UNTERRICHT
Der Surfkurs ist auf die Bedürfnisse von Frauen ausgerichtet. Erfahrene Surflehrerinnen können sich besser in die individuellen Bedürfnisse von Frauen hinein empfinden und spezifische Tipps geben!
Neben dem surfen bieten viele Frauensurfcamps auch Yogastunden an, die zum einen deine Balance verbessern und deine Flexibilität steigern und zum anderen garantiert für Entspannung sorgen. Schalte einfach mal ab, lass die Sorgen hinter dir und teile deine Erfahrungen mit anderen Frauen!

Falls du Lust hast deine ersten Surf-Erfahrungen mit anderen Frauen zu teilen, dann bist du bei uns genau richtig! Wir, die WaveSisters, bieten Surf-und Yogakurse auf Lanzarote, in Frankreich und Portugal nur für Frauen an. Teile deine Erfahrungen mit anderen Frauen und erlebe geballte Frauenpower im Wasser!

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.